Haftungsausschluss      Kontakt      Login
Willkommen bei der VWB
Aktuelles

29.9.2016 Startlisten und Ergebnisse der Indian Summer Show   Auf folgendem Zeitplan befinden sich Links zu den Startlisten bzw. den Ergebnislisten.
Die Startlisten werden jeweils am Vortag der Disziplinen hinterlegt. Sobald die Ergebnisse verfügbar sind wird die Startliste durch die Ergebnisliste ersetzt.

Zeitplan mit Start- bzw. Ergebnislisten
28.9.2016 ISS Pattern, Zeitplan und Boxenpläne   Die Pattern, der aktualisierte Zeitplan sowie die Boxenpläne für die Indian Summer Show sind jetzt online.
Pattern
Zeitplan
Boxenpläne
27.9.2016 AFD-Veranstaltung in Kreuth abgesagt   Wie in den letzten Tagen aus den Medien zu erfahren war, war am 1. Oktober eine Veranstaltung der AFD in Kreuth/Rieden geplant. Wie uns heute die Hoteldirektion des Waldhotels mitteilte, wurde die Veranstaltung seitens der Kreuther Anlage abgesagt.

Wir wünschen einen gute Anreise und ein tolles Turnier!
Euer Show-Team
4.9.2016 Indian Summer Show 2016 – das Newcomer-Turnier   Das Turnier wird dieses Jahr am ersten Oktoberwochenende – also vom 30.09. bis 3. Oktober 2016 auf Gut Matheshof in Kreuth stattfinden. Die Verlängerung auf vier Tage soll einen entspannten Zeitplan gewährleisten und da der 3. Oktober ein gesetzlicher Feiertag (Tag der dt. Einheit) ist, müssen dafür auch keine ‚Urlaubstage‘ geopfert werden.

Die Zielsetzung ist die gleiche wie in den letzten Jahren: Das Turnier soll all jene ansprechen, die ‚schon immer mal in Kreuth reiten wollten‘ sich aber gegen die ‚Großen‘ der Szene keine Chance ausrechnen. Und dass auch heuer wieder die Q16 zeitgleich startet, garantiert den Einsteigern sogar, dass sie sicherlich nicht gegen die Besten der Quarterszene antreten müssen. Neben der 1-fach Quarter-Show wird natürlich eine VWB-Show und eine NRHA (USA)-Show angeboten.
Die NRHA-Show soll allen Futurity-Reitern noch einmal ein günstiges ‚Übungturnier‘ vor der NRHA Futurity bieten. Die Futurity-Pattern wurden bei der Patterneinteilung berücksichtigt.
Neben der VWB-Show mit Jungpferdeklassen wird wieder unsere beliebte VWB-Sonderklasse - der Extravaganza-Trail - sowie ein Ranch Trail und auch ein Trail in Hand für zwei- und dreijährige Pferde angeboten. Zusätzlich werden erstmals auf einer Kat I Show versuchsweise Walk-Trot-Klassen und eine Führzügelklasse angeboten.
Die Boxenpreise und Startgebühren bewegen sich auf sehr niedrigem Niveau. Zusätzlich gibt es für die Jugendlichen wieder das VWB-Boxensponsoring. Das heißt die VWB-Jugendlichen zahlen 50 Euro weniger, als die Box eigentlich kostet. Selbst für Jugendliche, die noch kein VWB-Mitglied sind, ist dieses Boxensponsoring Grund genug für eine Mitgliedschaft, die ab dem 1.9. nur noch 10 Euro plus 12,50 Euro Aufnahmegebühr für 2016 kostet. Aber auch die Mitgliedschaft für einen Erwachsenen mit 35 Euro plus 20 Euro Aufnahmegebühr für 2016 ist durchaus akzeptabel.
Natürlich sollen und dürfen auch fortgeschrittene Jugendliche und Amateure an diesem Turnier teilnehmen. Damit sie aber den ‚Neulingen‘ nicht in die Quere kommen, sind fast alle Klassen einmal als Rookie ( < 10 AQHA-Punkte Pferd/Reiter), einmal als Novice und einmal ‚normal‘ ausgeschrieben, so dass alle entsprechend ihrer Erfahrung und ihrem Können auf gleichwertige Konkurrenten treffen. Darüber hinaus bieten die Jungpferde- und Green-Klassen allen die Möglichkeit, ihre vierbeinigen Nachwuchstalente für die kommenden Turniere vorzubereiten. Als Richter konnten Susanne Haug, Vreni Schmid und Laura Faris gewonnen werden. Alle drei Damen haben sich bereit erklärt, auf Nachfrage Auskunft zu geben, was ihnen bei einem Ritt gefallen hat und was verbesserungsfähig ist. Besonders als Einsteiger sollte man sich nicht scheuen seine Anliegen, seien es Ausrüstungs- oder Bewertungsfragen bei den Richtern los zu werden.
Des weiteren wird die amerikanische Trail-Designerin Ann Dennis anwesend sein und neben Trail Paid Warm Ups auch Einzel- oder Gruppentrainings anbieten.
Nennschluss ist Montag, der 12. September.

Ausschreibung
Nennformular
Zeitplan
Pattern
18.8.2016 Schnyders Bodensee Summer Show am 20./21. August   An diesem Wochenende findet am 20. und 21. August die Bodensee Summer Show auf der Schnyder Ranch statt.
Ausschreibung Pattern
29.7.2016 Neuer Jenny Zeller Kurs im August in Kreuth   Aufgrund der sehr positiven Resonanz (siehe Textbeitrag unten) bietet die VWB vom 15.-17. August noch einmal einen Ranch Riding Kurs mit Jenny Zeller an. Alle Interessenten bitte baldmöglichst anmelden.
Anmeldung Ranch Riding Kurs
29.7.2016 Plätze frei beim Andy-Schmidt Trail-Kurs   Desweiteren sind ebenfalls in vom 15.-18. August noch einige Plätze im Trail-Kurs mit Andy Schmidt frei. Auch hier bitte baldmöglichst anmelden. Auch dieser Kurs wird in Kreuth stattfinden.
Der dritte Kurs an diesem Wochenende in Kreuth, der Reining-Kurs mit Michael Saupe ist leider bereits ausgebucht.
Anmeldung Trailkurs
29.7.2016 Jugendkurs hat noch Plätze frei!   Der VWB-Jugendkurs mit Jadasa Jablonowski vom 22.-24.08. in Kreuth hat noch einige Plätze frei. Wer von Euch Jugendlichen in der Zeit nicht in Urlaub ist, sollte sich diese Chance nicht entgehen lassen. Dasi wird allen Jugendlichen - aufbauend auf derem individuellen Können - eingehend Tipps geben, wie sie sich mit ihrem Pferd weiterentwickeln können. Sie wird dabei auf möglichst viele individuelle Wünsche eingehen. Natürlich wird auch der Spaß nicht zu kurz kommen!
Eventuell mitreisende Eltern können - gegen Zahlung einer Boxenpauschale - ebenfalls ihre Pferde mitbringen und Ausritte in die herrliche Oberpfalz genießen oder in einer der von dem Jugendkurs nicht genutzten Hallen reiten.
Anmeldung Jugendkurs
29.7.2016 Jenny Zeller-Kurs war ein voller Erfolg  
Mein Pferd soll rittiger werden und so habe ich beschlossen in diesem Jahr in die Ausbildung zu investieren. Von nix kommt nix. Der Kurs bei Jenny Zeller war mein zweiter 3-Tages Kurs in Kreuth und der “Blockunterricht“ (maximal 2 TN pro Stunde) war so genial, dass ich nächstes Mal, im August, sehr, sehr gerne wieder dabei bin!
Die Übungshalle zeichnete sich durch zahlreiche Hütchen (Pylonen) aus, die Zirkel visualisierten, Dreiecke anzeigten und Eck- sowie Übergangspunkte markierten. Das Hütchen, so Jenny‘s Überzeugung, ist eine große Hilfe bei der Ausbildung. Sie erklärte, dass die fixe Position beim Training deutlich Auskunft darüber gibt ob und wohin das Pferd ausweicht und/oder eine Korrektur abfragt. Man bemerkt einfach deutlicher, wann und wo das Pferd die Hilfe nicht annimmt, man selbst also aktiv(er) werden muss. Diese Anregung werde ich in mein heimisches Programm mit einbauen! Doch definitiv nicht nur diese!
Das System, das hinter diesen drei Tagen steckte, war zuerst Biegsamkeit und Nachgiebigkeit von Kopf, Schulter und Hüfte mit einfachen Übungen einzeln und kombiniert aufzubauen und in den folgenden Tagen über fortgeschrittene Manöver und am letzten Tag Pattern-Reiten, das (hoffentlich) Eingebaute abzufragen. Keine weichende Hüfte = kein schöner Wechsel, keine Durchlässigkeit = kein sauberes Drehen, keine Versammlung = kein Stop usw.
Nun, was habe ich persönlich von den drei Tagen mitgenommen? Mein eigener Weg ist noch weit!
Und wie ist mein persönlicher Eindruck von der Trainerin? Ich durfte auf diesem Kurs in Kreuth eine der talentiertesten und bemühtesten Trainerinnen kennen lernen, die mir bisher begegnet sind. Diese zurückhaltende junge Frau hat eine große Begabung und ich hoffe noch sehr, sehr viel von ihr lernen zu dürfen!
Wie immer hat man natürlich seine persönliche Sicht der Dinge, die sich nicht mit den Eindrücken der anderen decken muss. Doch wenn ich mir die glücklichen Gesichter der Anderen so in Erinnerung rufe denke ich, dass die Empfindungen im Fall „Hütchenspiele mit Jenny“ nicht wirklich weit auseinander liegen...

Antonia Prohaska
2.7.2016 Gratulation an unsere VWB Golden Series Sieger 2016   Golden Series Trail Champion
Carolin Lenz mit A Western Melody (Besitzerin: Marina Löbrich) Video

Golden Series Showmanship Champion
Lea Henzgen mit Under The Influence (Besitzer: Aaron Henzgen) Video

Golden Series Ranch Riding Champion
Josef Gotthardt mit Cash R Cielo Video

Golden Series Horsemanship Champion
Sophie Gillioz mit Power In The Canyon Video

Golden Series Reining Champion
Timo Reichhart mit JP Elwhiz Video

Golden Series Pleasure Champion
Anna Omodeo mit Asset Machine Video
28.6.2016 Startlisten und Ergebnisse der Bavarian Summer Show   Auf folgendem Zeitplan befinden sich Links zu den Startlisten bzw. den Ergebnislisten.
Die Startlisten werden jeweils am Vortag der Disziplinen hinterlegt. Sobald die Ergebnisse verfügbar sind wird die Startliste durch die Ergebnisliste ersetzt.

Zeitplan mit Start- bzw. Ergebnislisten
24.6.2016 News von der Bavarian Summer Show 2016  
Zunächst einmal vielen Dank für Eure Nennungen! Waren bei den letzten beiden VWB-Shows in Kreuth schon deutlich mehr Pferde als im Vorjahr zu verzeichnen, so gilt das auch für die Bavarian Summer Show. Dieses Jahr werden knapp 350 Pferde um die 50.000 Euro Gesamtpreisgeld reiten.

Paid Warm Ups
Anders als im letzten Jahr werden die Paid Warm Ups dieses Mal ‚at the gate‘ durchgeführt. Das heißt, dass man sich nicht mehr in der Meldestelle anmelden muss, um in einem Paid Warm Up zu starten, sondern der Reiter kann selbst entscheiden, wann er sein Paid Warm Up reiten will. Dazu muss er während der Paid Warm Up Zeiten zum Doorman gehen und erfährt dann, wann der nächste freie Slot ist, an dem er reiten kann. Die Bezahlung erfolgt ebenfalls direkt beim Dooman. Bitte denken Sie deshalb daran, den Betrag passend mitzubringen.
Die Trail-Paid Warm Ups werden – wie auch schon die letzten Jahre – von der Trail Designerin Ann Dennis durchgeführt. Da Ann die Pattern auch selber entworfen hat, kann sie dem ein oder anderen sicherlich noch ein paar Tipps geben.

Livestream
Es wird wieder an allen Tagen einen auf allen Arenen laufenden kostenlosen Livestream geben, damit auch alle Interessierten ‚live‘ dabei sein können.
Livestream VWB Bavarian Summer Show
Ostbayernhalle - User: VWB1 Passwort: video
Veranstaltungshalle bzw. Stadion - User: VWB2 Passwort: video

Boxen und Anreise
Die Anreise kann leider nicht vor Montagabend erfolgen, da derzeit die Anlage mit mehr als 700 Pferden (Derby & Englischturnier) voll belegt ist. Die Boxen können deshalb erst im Laufe des Montags gemistet werden. Wer früher anreist kann das Pech haben, dass noch ein Pferd in seiner Box steht bzw. nicht gemistet ist. Bitte denken Sie daran, die Impf- und Equidenpäße mitzuführen.

Teilnehmer aus dem Ausland
Unsere ausländischen Gäste müssen wir wieder bitten, ihre Gesundheitsatteste mit dem Equidenpass an der Meldestelle abzugeben. Bezüglich des Clippens gilt das deutsche Tierschutzgesetz.

Meldestelle
Die Meldestelle wird am Dienstag gegen 10 Uhr öffnen. Etwaige fehlende Mitgliedschaften können an der Meldestelle erworben werden. Auch eine Neuausstellung bzw. Transfer der amerikanischen Competition License ist möglich.

Nachnennungen
Da wir auch bei dieser Show schon wieder an die Grenzen des zeitlich Machbaren stoßen, bitten wir um Verständnis, dass wir nicht an allen Tagen in allen Klassen Nachnennungen annehmen können.

Wir wünschen eine gute Anreise und viel Spaß auf der Bavarian Summer Show 2016!


Pattern, Zeitplan, Teilnehmerlisten und Boxenplan werden sukzessive online gestellt. 
Pattern
vorläufiger Zeitplan
Teilnehmer

Boxenpläne
1.6.2016 Aktualisierter Zeitplan für die Bavarian Summer Show  
Aufgrund etlicher konstruktiver Vorschläge der Teilnehmer, wurden einige Klassen der Bavarian Summer Show auf einen anderen Tag verlegt. Die verlegten Klassen wurden farblich markiert. Vielen Dank für die sinnvollen Hinweise.

VWB-Showmanagement der Bavarian Summer Show

vorläufiger Zeitplan
27.5.2016 55.000 Euro Preisgeld in der Bavarian Summer Show  
Vom 28. Juni bis 3. Juli steht DAS Highlight in der Pleasure- und Allround-Szene auf dem Terminplan: die Bavarian Summer Show mit dem VWB Series Finale sowie der NSBA-European Championship, die bereits zum zwölften Mal stattfindet. Abgerundet wird das Ganze von einer 4-fach AQHA-, einer rasseoffenen VWB- und einer NRHA-Show.
Eines der Schwerpunkte werden die Series-Finales sein, in denen es heuer 45.000 Euro zu gewinnen gibt. Allein im Series Trail werden 15.000 Euro, in der Pleasure 10.000 Euro und in der Showmanship, der Horsemanship, der Reining und der Ranch Riding jeweils 5.000 Euro ausgeschüttet! Sponsor der hochdotierten Series ist die Vereinigung der Westernreiter in Bayern e.V.
In den NSBA-Klassen gilt es bereits zum 12. Mal den Europameisterschaftstitel in den Klassen Pleasure, Hunter und Longe Line in den Kategorien Open und Non Pro den Titel zu erreiten.
Die Veranstaltung findet wir immer auf Gut Matheshof in Kreuth statt. Gerichtet werden die Shows von John und Kenda Pipkin (USA), Sylvia Katschker (Österreich) und George Maschalani aus Deutschland.
Vor dem Turnier bietet die VWB einen 2-Tages-Trail-Kurs mit Ann Dennis an. Ann Dennis hat nicht nur den VWB-Series Finaltrail, sondern auch alle anderen Trails der letzten und der laufenden Turniersaison für die VWB-Shows entworfen.
Der Nennschluss für die Bavarian Summer Show ist der 06.06.2016.
Series-Finalisten
Ausschreibung
Nennformular
vorläufiger Zeitplan
23.5.2016 JuTu 2016 - DAS Schnupperturnier für Jugendliche  
In einer Woche ist es so weit. Das diesjährige JuTu wird am Samstag, den 4. Juni in Vaterstetten bei München auf der großzügigen Reitportanlage der Familie Hagl stattfinden.
Das JuTu (JUgendTUrnier) wendet sich vor allem an Jugendliche, die noch nie auf einem Turnier waren. Wir sind sicher, dass viele Jugendliche gibt, die gerne mal ihr Können zeigen wollen aber nicht so genau wissen wie man sich auf so ein Turnier vorbereitet? Genau für diese Kinder und Jugendlichen sowie deren Eltern bieten wir das JuTu an. Vormittags steht die Vorbereitung der Turnierklassen sowie die Vorbereitung von Pferd und Reiter im Vordergrund.
Nach den vorbereitenden Kursen steht ein Übungsturnier in den Klassen Showmanship, Horsemanship, Trail und Pleasure auf dem Programm. Und damit auch wirklich Kinder und Jugendliche jeglichen Leistungsstandes mitmachen können, werden alle Disziplinen einmal als Walk Trot – Klassen, also Klassen bei denen nicht galoppiert wird, und einmal als ‚normale‘ Klassen ausgeschrieben. Für die noch ganz unerfahrenen Kids bis neun Jahre gibt es zusätzlich eine Führzügelklasse.
Die Sieger und Platzierten des Turniers erhalten neben Schleifen und Pokalen Sachpreise. Mitmachen kann jedes Kind bzw. jeder Jugendliche bis 15 Jahre mit Pferden jeglicher Rasse und vollkommen vereins- und verbandsunabhängig.

Der Vorstand der VWB würde sich freuen, wenn wieder möglichst viele mitmachen würden.

Für die großartige Unterstützung möchten wir uns bei der Familie Hagl, der Familie Gomeier, den Trainern und den Helfern bedanken, ohne die diese Versanstaltung nicht möglich wäre.

Nennformular
12.5.2016 Startlisten und Ergebnisse der Int. Bayerischen Meisterschaften   Auf folgendem Zeitplan befinden sich Links zu den Startlisten bzw. den Ergebnislisten.
Die Startlisten werden jeweils am Vortag der Disziplinen hinterlegt. Sobald die Ergebnisse verfügbar sind wird die Startliste durch die Ergebnisliste ersetzt.

Zeitplan mit Start- bzw. Ergebnislisten
12.5.2016 Livestream zur Bayerischen Meisterschaft   Livestream von MP Video

VWB Int. Bayerische Meisterschaft Ostbayernhalle Username: vwb1 Passwort: video
VWB Int. Bayerische Meisterschaft Veranstaltungshalle keine Anmeldung
Der Livestream ist kostenlos, auch wenn es auf der Anmeldeseite falsch dargestellt ist.

Alle Teilnehmer können ihre Ritte von MP Video kostenlos herunterladen. Voraussetzung hierzu ist es, in der Meldestelle die E-Mail Adresse zu hinterlegen.
7.5.2016 Informationen zur BM  
Mit mehr als 400 Pferden hat die diesjährige Int. Bayerische Meisterschaft alle bisherigen Rekorde gebrochen. Aus diesem Grund muss der Zeitplan den Starterzahlen angepasst werden. Weitere Nennungen können leider nicht mehr angenommen werden.
Die Anreise ist frühestens ab Dienstag Abend möglich, da die Boxen vom vorherigen Turnier noch gereinigt werden müssen.

Pattern, Zeitplan, Teilnehmerlisten und Boxenplan werden sukzessive online gestellt.


Patternbook
aktualisierter Zeitplan
Teilnehmer
Boxenplan
17.4.2016 Dirnau City back on stage….   Nach dem das Kat. II Turnier in Dirnau City 2015 leider wegen der im Landkreis Schwandorf festgestellten infektiösen Anämie abgesagt werden musste, freuen wir uns dieses Jahr vom 11. – 12. Juni in Dirnau-Burglengenfeld wieder ein breites Spektrum an Prüfungen anbieten zu können.

Unsere Reitanlage bietet mit einer 90 m Reithalle und drei Außenreitplätzen, unabhängig vom Wetter, ideale Turnierbedingungen. Auch 2016 lockt Dirnau wieder mit vielen Sach- und Geldpreisen, sowie einem Decksprung von dem bekannten Quarter Horse Hengst „Lil Peppy Dunit Right“, den die erfolgreichste Pferd/Reiter Kombination (gerechnet nach der Allroundchampion Wertung) gewinnt. Den Auftakt am Samstag werden die drei Walk&Trott Klassen und die VWB Jungpferdeprüfungen darstellen. Am Sonntag folgen neben den üblichen Einsteiger, Jugend und Amateurklassen auch wieder viele AnyHorseAnyRider Klassen. Die beliebten Ranchriding Prüfungen, als auch Westernriding und Western Combination stehen ebenso zur Auswahl. Als zusätzliche Schmankerln wird ein Trophy Trail, eine Hunter Under Saddle und ein Horse&Dog-Trail angeboten, sowie eine Führzügelklasse für die Kleinsten.

Das Highlight stellt auch 2016 wieder die eigens kreierte Teamprüfung „Edition-Dirnau-Teamchallenge“ dar, dort können Gutscheine im Wert von 600,- € erritten werden. Auch dieses Jahr konnte Edith Wein, die Inhaberin des Edition-Western-Shop, als Sponsorin für die Gutscheine gewonnen werden. Edith Wein erklärte sich sofort bereit, die Teamfähigkeit im Westernsport durch ihr Sponsoring zu unterstützen.

„Edition- Dirnau-Teamchallenge“ – Was ist das? Bei dieser Sonderprüfung müssen sich drei Reiter in einem Team zusammenfinden, die jeweils einen Part der drei verschiedenen Disziplinteile bewältigen müssen. Die drei Prüfungsteile stammen aus dem Bereich Trail, Reining und Showmanship. Die Einzelscores werden dann zu einem Teamscore addiert und ergeben die Platzierung – also Teamarbeit zählt! Auch dieses Jahr darf ein Pferd in zwei Teams starten, ABER nur mit jeweils einem anderen Reiter, in einem anderen Disziplinteil, somit können mehre Teams gebildet werden.

Übernachtungsgästen stehen Gastboxen zur Verfügung, die nach Nennungseingang vergeben werden, Paddocks können jederzeit kostenlos aufgebaut werden – also, save the date!!!
Die gesamten Pattern werden über die Vereinshomepage www.rufv-dirnau.de sowie auf www.westernreiten-online.de frühzeitig bekannt gegeben, es kann somit frühzeitig geübt werden!

Dirnau City freut sich auf Euer Kommen!
Ausschreibung
17.4.2016 Allaroundkurs mit Andrea Schmid am 28. und 29.05.2016   Da der Terminkalender von Andrea bekanntlicherweise immer sehr voll ist, konnten wir leider für dieses Jahr keinen Termin für einen 3-Tages Kurs in Kreuth mit ihr buchen. Alternativ können wir einen 2 Tageskurs auf der Reitanlage Dirnau anbieten. Es stehen hier ausreichend Gastboxen zur Verfügung, ebenso verfügt die Anlage über eine 90 mtr. Reithalle und diverse Aussenreitplätze. Die Anlage befindet sich in 93133 Burglengenfeld, ca. 15 Fahrminuten von Kreuth entfernt.

Die Einteilung der Gruppen erfolgt nach Trainingsinteresse (Basis, Trail, Western Riding, Hunter, etc.) und Ausbildungsstand. Die Kurskosten belaufen sich auf 175,00 €.

Anmeldung
9.4.2016 Int. Bayerische Meisterschaft 2016  
Auf der internationalen Bayerischen Meisterschaft vom 12.-17. Mai werden neben der rasseoffenen VWB-Show vier AQHA-Shows, eine NRHA(USA)-Show mit zwei Morrison Trophies und eine NSBA Germany-Show angeboten. In den rasseoffenen VWB-Klassen werden die Internationalen Bayerischen Meister 2016 ermittelt. Weiteres Highlight ist die 2. Qualifikation für die 57.000 Euro VWB Golden Series.

In jeder der VWB-Titelklassen winken den Einsteigern, Amateuren und Profis 250 Euro Preisgeld. Die Jugendklassen sind jeweils mit 70 Euro dotiert. Insgesamt werden in den VWB-Klassen mehr als 6.000 Euro Preisgeld ausgeschüttet.
Weitere 6.000 Euro Preisgeld sind in den VWB Series Klassen Trail, Pleasure, Showmanship, Horsemanship Ranch Riding und Reining zu gewinnen. Die Golden Series Klassen bei der Bayerischen Meisterschaft dienen auch gleichzeitig als 2. Qualifikation für das Finale der 57.000 Euro Series bei der Bavarian Summer Show (29.6.-3.7.).
Mit zusätzlichen 3.700 Dollar sind die NRHA-Klassen, darunter zwei Morrison- und vier Pewter-Trophies dotiert. Und für die Pleasure- und Hunter-Fans stellt die NSBA Germany 2.100 Euro Preisgeld zur Verfügung.
Jugendliche, die VWB-Mitglied sind, erhalten auch auf der ‚Bayerischen‘ den schon traditionellen 50 Euro-Rabatt auf den Boxenpreis.
Gerichtet werden die Internationalen Bayerische Meisterschaften von Jitka Kynclova (CZ), Doug Allen (GB), Linda Long (USA) und Vreni Schmid (CH).
Generell ist die ‚Bayerische‘ für Zuschauer sehr abwechslungsreich, da auch sonst eher selten zu sehende Klassen wie Ranch Trail und Freestyle Reining ausgeschrieben sind. Also alle die am Pfingstwochenende Zeit haben, sollten sich die Internationale Bayerische Meisterschaft im Westernreiten nicht entgehen lassen, zumal kein Eintritt erhoben wird.
Nennschluss ist der 18. April 2016.

Ausschreibung
Nennformular
vorläufiger Zeitplan
30.3.2016 Livestream zur Bavarian Spring Classic   Der Livestream von MP Video ist unter mpvideo.de zu finden.

Alle Teilnehmer können ihre Ritte von MP Video kostenlos herunterladen. Voraussetzung hierzu ist es, in der Meldestelle die E-Mail Adresse zu hinterlegen.

Bitte melden Sie sich mit den folgenden Daten an:
Ostbayernhalle - User: VWB - Passwort: 1
Veranstaltungshalle - User: 2 - Passwort: VWB
28.3.2015 Startlisten und Ergebnisse der Bavarian Spring Classic   Auf folgendem Zeitplan befinden sich Links zu den Startlisten bzw. den Ergebnislisten.
Die Startlisten werden jeweils am Vortag der Disziplinen hinterlegt. Sobald die Ergebnisse verfügbar sind wird die Startliste durch die Ergebnisliste ersetzt.

Zeitplan mit Start- bzw. Ergebnislisten
24.3.2016 2016er Kursformulare online   Ach heuer hat sich der VWB-Vorstand bemüht, eine möglichst große und ausgewogene Kurspalette für möglichst viele Disziplinen zu möglichst günstigen Konditionen für möglichst alle Ansprüche anzubieten.

Ihr entscheidet, ob uns das geglückt ist!

Denn sowohl die Tageskurse als auch die 3-Tageskurse in Kreuth sowie das Horsemanship-Camp und auch der erstmals in Kreuth angebotene Jugendkurs leben davon, dass ihr mitmacht.

Falls jemand eine tolle Idee zu einem der angebotenen oder einem neuen Kurs oder einen bestimmten Trainerwunsch hat, dann her damit.

Ihr könnt Euch mit Euren Wünschen und Ideen jederzeit an uns wenden.

Hier geht’s zu den Kursen.
23.3.2016 Nennstopp und modifizierter Zeitplan bei der Bavarian Spring Classic   Nach dem starken Starteranstieg letztes Jahr, war eine weitere Steigerung kaum denkbar. Doch die über 370 genannten Pferde der diesjährigen Spring Classic zeigen, dass die Kreuther VWB-Turniere nicht nur nicht an Beliebtheit verloren haben, sondern sogar noch um 50 Pferde zulegen konnten.

Um trotzdem einen geordneten Ablauf der Show zu gewährleisten wurde ein Nennstopp nun unumgänglich. Auch der Zeitablaufplan wurde den großen Klassen angepasst. Einige Klassen mussten dabei leider auf einen anderen Tag verlegt werden, damit das Starterpensum zu bewältigen ist.

Besonders die Starterzahlen der Amateur-Reining-Klassen konnten nochmals einen beträchtlichen Zuwachs verbuchen, so dass beispielsweise in der VWB Amateur Reining 66 Pferde genannt sind. Auch die neu eingeführte VWB Golden Series Reining ist mit 36 genannten Startern eine absolute Sensation. Aber auch der Golden Series Trail mit über 30 Startern sowie die Ranch Riding mit über 20 Startern können sich über mangelnden Zuspruch nicht beklagen.

Und noch eine weitere Zahl ist sicherlich bemerkenswert: Das VWB-Boxensponsoring für Jugendliche in Höhe von 50 Euro wurde bei der Bavarian Spring Classic 39x in Anspruch angenommen!

Hier zum Download:
Aktualisierter Zeitplan
Patternbook
Boxenplan
Teilnehmer
2.3.2016 Änderungen des Reiterstatus für 2016   Nach Erreichen der Punktegrenze von 40 Punkten für Novice Jugend bzw. 60 Punkte für Einsteiger ändert sich der Reiterstatus für Novice Jugendliche bzw. Einsteiger für folgende Reiter:
Novice Jugend
Einsteiger
20.2.2016 Bavarian Spring Classic 2016  
Bavarian Spring Classic bildet Auftakt zur 57.000 Euro VWB-Series
Bei der vom 29.März bis 3. April in Kreuth stattfindenden Bavarian Spring Classic steht neben den vier AQHA-, der NRHA- und der VWB-Show, dieses Jahr wieder die erste Qualifikation für die Bavarian Golden Series der VWB im Vordergrund. Darüber hinaus werden sechs US-approvte NRHA-Klassen sozusagen als ‚Paid Warm Up‘ für die Eurofuturity angeboten.

VWB-Series um Reining Amateur/Youth und Horsemanship erweitert
Hatte man 2015 die Series Klassen um die boomende Ranch Riding erweitert, so werden dieses Jahr die Klassen Horsemanship und Reining Amateur/Youth zu neuen Series-Klassen erhoben.
Von den 57.000 Euro Gesamtpreisgeld werden 12.000 Euro in die Vorläufe fließen, so dass sowohl bei der Spring Classic als auch bei der Int. Bayrischen Meisterschaft (12.-17. Mai) in jeder der mittlerweile sechs Series-Klasse jeweils 1.000 Euro zu gewinnen sind. Am interessantesten wird es im Finale auf der Bavarian Summer Show (29. Juni-3. Juli), denn dort werden 45.000 Euro an die Finalisten der Vorläufe ausgeschüttet. Bestdotierte Klasse ist, wie schon die letzten 11 Jahre, der Trail mit 15.000 Euro, gefolgt von der Pleasure Amateur/Youth mit 10.000 Euro. In der Showmanship, der Ranch Riding, der Horsemanship und der Reining Series sind im Finale jeweils 5.000 Euro zu gewinnen. Darüber hinaus gibt es für die Erstplatzierten jedes Turniers natürlich wieder die tollen US-Trophy-Pferde zu gewinnen.

AQHA-Rookie-Klassen neu im Programm
Für die Turnierneulinge gibt es dieses Jahr erstmals Rookie-Klassen in Horsemanship, Pleasure und Trail. Rookie ist, wer noch keine 10 AQHA-Punkte hat. Seinen Status in den einzelnen Disziplinen kann man unter Eingabe seiner AQHA-Nummer auf dieser AQHA-Seite herausfinden: http://services3.aqha.com/leveling/. Ein Y bedeutet, dass man in der jeweiligen Klasse startberechtigt ist.

Boxen für VWB-Jugendliche um 50 Euro ermäßigt
Als Jugendförderung wird die VWB, wie auch schon die letzten zwei Jahre, die Boxen der Jugendlichen bezuschussen. Jeder VWB-Jugendliche erhält eine Box pro VWB-Kat I Turnier um 50 Euro ermäßigt. Wer also alle drei VWB-Turniere gehen will, kommt als VWB-Jugend-Mitglied in den Genuss eines 150 Euro-Sponsorings. Wer rechnen kann, der weiß, dass das bei einem Jugendmitgliedsbeitrag von 20 Euro ein toller Deal ist.

Als Richter fungieren bei der Bavarian Spring Classic dieses Jahr Pete McAlister (USA), George Maschalani (D), Janette Dublin (USA) und Eugenio Latorre (Spanien). Nennschluss ist der 29. Februar 2016.

Ausschreibung
Nennformular
Zeitplan
10.1.2016 Turnierkalender 2016 verfügbar   Unter dem Menüpunkt Turniere ist der Turnierkalender 2016 zu finden.
Dort finden Sie die vier Kat I Turniere sowie die ersten Kat II Turniere. Weitere Kat II Termine sowie Ausschreibungen und Informationen zu den Turnieren folgen, sobald sie verfügbar sind.
Turniere 2016
2.1.2016 Vereinsmeister, Jahres-Champions und Kat II-Cup-Sieger   Alle Turniere des Jahres 2015 sind ausgewertet und die erfolgreichsten VWB-Reiter sind ermittelt. Wir gratulieren hiermit allen Vereinsmeistern und Jahres-Champions sowie den Siegern und Platzierten im Kat II-Cup ganz herzlich zu ihrem Erfolg. Die Ehrungen werden auf der Jahreshauptversammlung am 6. Februar in Allershausen durchgeführt. Auf die Vereinsmeister wartet diesmal eine hochwertige Abschwitzdecke mit individuellem Aufdruck!

VWB Vereinsmeister 2015
VWB Jahres-Champion 2015
VWB Cup-Sieger 2015

Natürlich soll auch Jeder die Gelegenheit haben sich im QHJ vorzustellen. Dazu bitte einen kurzen Text (ca. 500 Zeichen) und ein Foto an: presse@westernreiten-online.de schicken. Der Einsendeschluss für alle Einsteiger ist der 25.2., für alle Jugendlichen der 25.3. und für Amateure und Offen der 25.4..
1.1.2016 Jahreshauptversammlung am 6. Februar in Allershausen  

Termin: Samstag, 6. Februar 2016, Beginn: 14 Uhr
Ort: Hotel-Gasthof Obermeier, Münchener Straße 1, 85391 Allershausen,
http://www.gasthof-obermeier.de

Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Bericht des 1. Vorsitzenden
3. Bericht der Rechnungsprüfer
4. Entlastung des Vorstands
5. Wahl des Vorstands
6. Wahl eines Rechnungsprüfers
7. Anträge und Verschiedenes
8. Ehrung der Vereinsmeister und Cup-Sieger

Anträge zur Tagesordnung müssen bis spätestens 24. Januar 2016 (Poststempel) an den
1. Vorsitzenden (Rainer Maierhofer, Pfaffenöderstr. 23, 84137 Seyboldsdorf) geschickt werden.
31.12.2015 Ein gutes neues Jahr 2016  

Liebe Mitglieder,

zum neuen Jahr möchten wir Euch 366 Tage voller spannender, unvergesslicher Wochen und wundervoller Stunden wünschen.

Ein phantastisches Jahr 2016!
Euer Vorstand
1.10.2015 Startlisten und Ergebnisse der Indian Summer Show   Auf folgendem Zeitplan befinden sich Links zu den Startlisten bzw. den Ergebnislisten.
Die Startlisten werden jeweils am Vortag der Disziplinen hinterlegt. Sobald die Ergebnisse verfügbar sind wird die Startliste durch die Ergebnisliste ersetzt.

Zeitplan mit Start- bzw. Ergebnislisten
26.9.2015 Indian Summer Show 2015 – neuer Zeitplan und Pattern   Aufgrund der knapp 200 Teilnehmer musste der Zeitplan der Indian Summer Show (2.-4. Oktober 2015) nochmals etwas geändert werden. Es wurde versucht, möglichst wenige Klassen tageweise zu verschieben.

Obwohl ein Run auf die Reiningklassen wegen der bevorstehenden Futurity zu erwarten war, wurden die erwarteten Starterzahlen in den Reinings mit teilweise über 40 Startern (VWB-Einsteiger Reining = 47 Starter) bei weitem übertroffen. Um dennoch einen problemlosen Ablauf zu gewährleisten, können in den meisten Reining-Klassen keine Nachnennungen mehr angenommen werden.

Hier finden Sie folgende Infos zum Download:
Vorläufiger Zeitplan
Pattern
Boxenpläne
9.9.2015 Turniertermine 2016   30.3.-3.4.2016 - Bavarian Spring Classic (VWB, Golden Series, AQHA, NRHA)
12.-17.5.2016 - Internationale Bayerische Meisterschaft (VWB, GS, AQHA, NRHA, NSBA)
29.6.-3.7.2016 - Bavarian Summer Show (VWB, Golden Series, AQHA, NRHA, NSBA)
offen - Indian Summer Show (VWB, AQHA, NRHA)